Archiv für den Monat: Februar 2015

Irrsinn: neue „pre-used“-Leica M-P

LEICA-M-P-EDITION-CORRESPONDENT_WINDOW-TEASER_teaser-1200x470

Ich hatte ja schon vor einiger Zeit berichtet, dass ich in den achtziger Jahren als frischgebackener Fotograf meine neue Nikon an den Kanten mit Sandpapier bearbeitete, um etwas profimässiger zu wirken. Ganz schön irre. Die Jungs bei der Leica Camera AG sind aber noch irrer: für die Kleinigkeit von 22.500 EUR ist in Kürze eine Leica M-P mit zwei Objektiven im „used Look“ mit durchschimmerndem Messing erhältlich. Der offizielle Pressetext dazu liest sich irgendwie wie Realsatire: Weiterlesen

Meyer-Optik Görlitz: Made in China?

 

meyer

Meyer Görlitz „Figmentum“

61Do2eFxYJL._SL1200_

Zhong Yi Mitakon 35/2

Objektive_somnium

Meyer Görlitz „Somnium“

Helios 40-2

Helios 40-2 von Krasnogorsky Zavod

Neulich habe ich ja hier über neue manuelle Objektive berichtet. Nun wollen aufmerksame Fotofreunde die angeblich in Deutschland hergestellten Meyer-Görlitz-Objektive als billige Importware erkannt haben: Das Somnium 85/1,5 sei in Wahrheit ein umgelabeltes Helios 40-2 des russischen Hersteller Krasnogorsky Zavod, Produzent der Zenit- und Zorki-Kameras. Die Figmentum-Linsen sollen gar von Zhong Yi Optics aus der Volksrepublik China stammen. Bei der genauen Betrachtung der Produktfotos fällt auch wirklich eine frappierende Ähnlichkeit bis ins kleinste Detail auf. Auch die technischen Daten stimmen überein.  Wobei die Originale deutlich weniger als die Hälfte der „deutschen“ Ausgaben kosten.
Nun stellt sich die Frage, was eigentlich an den „neuen“ Meyer-Görlitz-Objektiven echt ist. Die Firma sitzt in Koblenz, die Objektive haben mit den alten Meyer-Görlitz-Optiken überhaupt nichts zu tun. Hier ist man wohl den selben Weg wie die ehemaligen Elektronikriesen Telefunken und Grundig gegangen: der Firmenname wird aufgekauft um billige Chinaware mit alten deutschen Traditionsnamen zu versehen. Mehr noch: auf der Webseite wird der Eindruck erweckt, es handele sich um in Deutschland hergestellte Manufakturware. 

Verkaufsleiter Benedikt Hartmann gibt zu, dass das Somnium ein „Schwesterobjektiv“ des Helios sei. Auch die Figmentum-Objektive seien zwar äusserlich mit den Chinesischen identisch, innerlich jedoch gäbe es erhebliche Qualitätsunterschiede. Genaue Details seien geheim, aber die Objektive würden in Deutschland teilmontiert und aufwändig  justiert. Wie das bei den angeblich eminenten Stückzahlen („mehr als Walimex“, behauptet Hartmann) und nur 20 Mitarbeitern zu schaffen ist, bleibt Betriebsgeheimnis….

Mein Tipp: mit den alten manuellen Nikon-Objektiven lässt sich wesentlich komfortabler arbeiten. Anders als die Meyer-Görlitz-Linsen verfügen Sie nämlich über eine Springblende und eine Blendenkupplung. Die optische Leistung ist meist hervorragend. Und sie sind deutlich günstiger: zu erhalten bei Nikonclassics!

„Welches Objektiv passt an meine Kamera?“

Nikkor-Baureihen non-AI, AI, AF, AF-S

Nikkor-Baureihen non-AI, AI, AF, AF-S

Diese Frage stellt sich vielen Nikonfreunden, die überrascht sind von der Vielzahl der verschiedenen Objektivtypen die Nikon gebaut hat. Deshalb hier die ultimative Zusammenstellung aller Nikon Digitalkameras (neuere zuerst). Klicken Sie auf ein Modell, und Sie sehen, welche Objektive dazu passen:

2016: D5D500D5600D3400

2015: D5500D7200

2014: D750, D810, D4s, D3300

2013: Df, D5300, D610, D7100

2012: D5200, D600, D800/D800E, D4, D3200

2011: D5100

2010: D7000, 3100

2009: D3s, D3000, D300s, D5000

2008: D3x, D90, D700, D60

2007: D3, D300, D40x

2006: D2xs, D200, D40, D80 ,

2005: D50, D70s, D2x, D2Hs

2004: D70

2003: D2h

2002: D100

2001: D1x, D1h

Weitere Infos zur Kompatibilität finden Sie in dem Artikel „Welches manuelle Objektiv passt an welche Digi?“